Unsere Hausarztpraxis informiert

Aktuelle Nachrichten

Wir haben noch 4-fach Grippeimpfstoff (auch Kinderimpfstoff)

Anfang des jeweils nächsten Jahres z.B. 2019 ist immer mit einer weiteren Grippewelle zu rechnen. Eine Impfung ist sinnvoll für alle über 60ig-Jährigen, Schwangeren und Patienten mit Asthma, Diabetes, Bluthochdruck, Herz und Nierenerkrankungen und anderen chr. Erkrankungen.

Auch gegen Meningokokken-B, einen Auslöser der Hirnhautentzündung sind jetzt gut verträgliche Impfstoffe verfügbar.

Vor allem Jugendliche sollten neben der "Disco-Impfung" gegen Meningokokken-C eine Impfung gegen die in Europa viel häufiger vorkommenden Meningokokken der Serogruppe B erhalten

Masernimpfung nach wie vor wichtig

Die Masern- Erkrankung kann schwere, auch tödliche Komplikationen hervorrufen. Impfkomplikationen hingegen sind sehr selten. Säuglinge, die ja noch nicht geimpft werden können sind auf den Herdenschutz angewiesen, also eine Impfung möglichst vieler in der Bevölkerung.2017 hat sich die Zahl der Masernfälle vervierfacht [...]